Home

Veranstaltungen

Body 2 Brain Tipp des Monats

Die Body 2 Brain ccm Methode

Publikationen

Hörproben

Übersetzungen


Trauma-Hilfe mit
Body 2 Brain


Body 2 Brain Fragebogen

Body 2 Brain Weg

Beruflicher Werdegang

Tätigkeitsschwerpunkte

Mitgliedschaften

Funk und Fernsehen

Presse


Kontakt & Impressum

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Mai: Wonnemond, Blumenmond, Marienmond

Der Mai ist wahrscheinlich nach der römischen Göttin Maia benannt, die bei den Kelten als Göttin Rosmerta bekannt und verehrt wurde. Die katholische Kirche führte dann diesen „Frauenreigen“ fort mit der Marienverehrung, daher auch der Name Marienmond. Und der Name Blumenmond entstand natürlich aus der Blütenfülle, wie sie nur im Monat Mai vorkommt.

Jetzt dürfen die Kühe wieder auf die saftigen Wiesen hinaus – zumindestens auf den Bio-Höfen –, ihre Milch ist in diesem Monat besonders vitaminreich und es entsteht daraus die herrlich gelbe Maibutter. Ein wirklicher Wonne-Monat!

 

Am 22. Mai erscheint mein neues kleines Überlebensbuch „Alles gut – Soforthilfe bei Belastung, Trauma & Co.“, diesmal mit noch mehr Übungen und wunderbaren Zeichnungen. Ich freue mich sehr darauf!

Ja: alles neu macht der Mai!

 

Body 2 Brain Tipp:

Jetzt ist psychomentales Aufblühen angesagt!

Versorgen Sie all Ihre Sinne mit schönen und beglückenden Erlebnissen, dadurch entstehenden gute Gefühle und antidepressive Neurotransmitter, die wiederum Ihre körperliche und seelische Gesundheit stärken – ein Glückskreislauf für mehr Resilienz und Lebenskraft!

·         Augen auf für all die Schönheit: gönnen Sie Ihren Augen so oft wie möglich das Maiengrün der Natur und die Blütenpracht - diese erfreulichen Informationen, die Ihr Sehnerv an das Gehirn sendet, lenken von ärgerlichen oder düsteren Gedanken ab

·         lassen Sie Ihre Augen dabei von rechts nach links schweifen und wieder zurück von links nach rechts (EMDR Effekt)

·         genießen Sie mit Nase und Mund den Geruch und Geschmack von Waldmeister, Rhabarber und Co. in allen Variationen (die Riechzellen und Geschmacksnerven beruhigen Ihre Emotionszentren – wenn sie mit guten Gerüchen versorgt werden). 

·         fühlen Sie die jungen Austriebe an Büschen und Bäumen: sie sind zart und doch schon robust – übernehmen Sie diese Qualitäten für Ihre eigene Vorgehensweise

·         Berühren Sie die zarten Blätter ebenso zart und achtsam - freundliche Berührungen bewirken antidepressive und schmerzlindernde Hormonproduktion

·         Hören Sie dem Gesang der Vögel zu, besonders am frühen Morgen und nach einem Maienregen - über den Hörnerv führen Melodien zu einer guten Einstimmung der Emotionsareale im Gehirn 

·         Pfeifen Sie selbst eine kleine Melodie – das macht sofort fröhlich und verbessert Ihre Lebenseinstellung

·         vor allem: richten Sie Ihre Wirbelsäule auf  und

·         heben Sie Ihren Kopf der Sonne entgegen, wie es alle Blüten und Blätter tun: diese Körperhaltungen machen nachweisbar ein Glücksgefühl

·         Tanzen Sie in den Mai - schwungvolle Bewegungen zusammen mit Musik sorgen für gute Gefühle und schöne Erinnerungen  – das stärkt Ihre Resilienz (Lebenskraft).

 

Es ist so einfach, mit kleinen Körperübungen für gute Gefühle zu sorgen.

Durch gute Emotionen entsteht emotionale Stabilität (Resilienz).

Bitte vielfach weiter empfehlen (Freunde, Facebook, twitter), damit die Methode der mentalen Stabilisierung durch Körpercodes bei vielen Menschen ankommt! Danke!

Ebenso bitte ich Sie um Rückmeldungen zu Erlebnissen und Erfahrungen mit meiner Body 2 Brain Methode, um diese kontinuierlich zu verbessern und allen Menschen zur Verfügung zu stellen.

Siehe dazu mein Fragebogen/Feedbackformular zu Body 2 Brain auf meiner Website

Ebenfalls ab 22. Mai ist eine kostenlose App verfügbar

mit kleinen Body 2 Brain Übungen

zur Überwindung schwieriger emotionaler Augenblicke

Bitte ausprobieren und weiter empfehlen!

 



Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen körperliche und psychomentale Gesundheit, beglückende Erlebnisse und gute Begegnungen!

 

Seien Sie lebensmutig und zuversichtlich!

Fühlen Sie sich als Teil dieser Menschheit mit Verantwortung

für eine gute Gegenwart und lebenswerte Zukunft!

Engagieren Sie sich für das Gute!

Ihre Dr. med. Claudia Croos-Müller

 ©Dr. med. Claudia Croos- Müller®