Home

Veranstaltungen

Body 2 Brain Tipp des Monats

Die Body 2 Brain ccm Methode

Publikationen

Hörproben

Übersetzungen


Trauma-Hilfe mit
Body 2 Brain


Body 2 Brain Fragebogen

Body 2 Brain Weg

Beruflicher Werdegang

Tätigkeitsschwerpunkte

Mitgliedschaften

Funk und Fernsehen

Presse


Kontakt & Impressum

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 Ährenmonat - Body 2 Brain Tipps für den August:

 

Der römische Kaiser Augustus hat diesem Monat seinen Namen gegeben. Andere Namen sind Der römische Kaiser Augustus hat diesem Monat seinen Namen gegeben.

Jetzt werden Heilkräuter gesammelt und getrocknet – die Königskerze, Johanniskraut,  Kamille und vielleicht zu einem rituellen Kräuterstrauß gebunden und geweiht.

Und diese Nächte im August! In der ersten Augusthälfte kann man am nächtlichen Himmel mit etwas Glück wunderbare Sternschnuppen bewundern, die Perseiden, einen Meteorstrom. Schon vor 2000 Jahren wurde dieses Phänomen in China beschrieben. Das Maximum wird heuer voraussichtlich in der Nacht vom 12. auf dem 13. August zu bewundern sein.

 

Body2Brain Tipp:     

den Sommer feiern und seine Kraft in sich aufnehmen!

 

·         egal, wie das Wetter ist: jeden(!) Tag hinausgehen. Körperliche Bewegung im Freien/in der Natur setzt Hormone frei, die die Stimmung aufhellen

·         dabei die Arme und die Hüften schwingen lassen, das verstärkt den emotionalen Schwung

·         Schwimmen, Schwimmen, Schwimmen: Wasser beruhigt und die Leichtigkeit des Körpers im Wasser macht auch die Sinne leicht - guter Leichtsinn hilft gegen Schwermut

·         mal in einer Hängematte im Schatten der Bäume liegen: das leichte Schaukeln beruhigt – wissenschaftlich nachgewiesen – das Nervensystem und verbessert die Schlafqualität

·         Heilkräuter pflücken, trocknen und im Winter als Tee trinken, zu einem Strauß oder Kranz binden und auf dem Dachboden aufhängen – das soll Haus und Bewohner ein Jahr lang vor allem Übel schützen

·         Blüten und duftende Blätter (am besten Rosen- und Lavendelblüten) sammeln, trocknen und in Schalen oder Säckchen füllen. Den Duft genießen – er hilft gegen Ärger, Traurigsein oder Verzagtheit

·         Kopf hoch und in den Himmel schauen, bis eine Sternschnuppe daherkommt. Nun können Sie sich etwas wünschen und sollten auch unbedingt an die Erfüllung glauben! Denn tatsächlich kann der Glaube Berge versetzen - unser Gehirn entwickelt zu allen unseren Überzeugungen und Hoffnungen eine entsprechende Dynamik. Siehe dazu Kohnstamm-Phänomen und Carpenter-Effekt bei Wikipedia

 

Alles, was uns glücklich macht, hilft uns, schwierige Zeiten besser zu überstehen. Alle Nervenfasern, mit denen wir beglückende Eindrücke aufnehmen, haben ihren Ursprung im Gehirn und leiten glückliche Sinneseindrücke auch wieder zurück zum Gehirn. Dort werden sie zu guten Gefühlen, positiven Neurotransmittern und Optimismus verarbeitet und im Gedächtnis als "emotionales Sicherheitspolster" gegen schlechte Tage abgespeichert.

 

Der Sommer meint es gut mit uns und schenkt uns alles, was er hat, damit wir für die zweite Jahreshälfte körperlich und emotional gestärkt sind – wenn wir uns bewusst darum kümmern und dafür aufmerksam sind. 

 

 

Seit 22. Mai ist eine kostenlose App verfügbar mit kleinen Body 2 Brain Übungen zur Überwindung schwieriger emotionaler Augenblicke Im App Store unter: Body 2 Brain. Bitte ausprobieren und weiterempfehlen!

 

 

 

Seien Sie lebensmutig und zuversichtlich!

Fühlen Sie sich als Teil dieser Menschheit mit Verantwortung für eine gute Gegenwart und lebenswerte Zukunft!

Mehr denn je müssen wir uns alle stärken, um negative Einflüsse und destruktive

Menschen zu überwinden. Engagieren Sie sich mit Sanft-Mut für das Gute!

 

Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen körperliche und psychomentale Gesundheit,

beglückende Erlebnisse, gute Begegnungen und schöne Sommertage!

Ihre

 

Psychomentale Gesundheit für Alle ist die große Notwendigkeit und Aufgabe unserer Zeit. Es ist mein Herzensanliegen und ich bitte Sie, dafür einzutreten, mitzuwirken und Multiplikatoren zu sein. Danke!

 

Für Kolleginnen und Kollegen: bitte legen Sie ein Exemplar meiner Überlebensbücher in Ihrer Praxis aus, damit Patienten einen Impuls bekommen, um in die Selbstfürsorge zu gehen und Selbstwirksamkeit zu erleben. Für die Compliance werden sich solche Hilfestellungen als segensreich erweisen und Ihre Arbeit und Ihre Heilungsergebnisse nachhaltig beeinflussen

 

Bitte vielfach weiterempfehlen (Freunde, Facebook, twitter), damit die Methode der mentalen Stabilisierung durch Körpercodes bei vielen Menschen ankommt!

 

Ebenso bitte ich Sie um Rückmeldungen zu Erlebnissen und Erfahrungen mit meiner Body 2 Brain Methode, um diese kontinuierlich zu verbessern und allen Menschen zur Verfügung zu stellen. Siehe dazu mein Fragebogen/Feedbackformular zu Body 2 Brain auf meiner Website.

 

 ©Dr. med. Claudia Croos- Müller®