Home

Veranstaltungen

BODY 2 BRAIN CCM® Tipp des Monats

Die BODY 2 BRAIN CCM® Methode

BODY 2 BRAIN CCM® Ausbildung

Publikationen / Podcasts

Hörproben

Übersetzungen


Trauma-Hilfe mit
BODY 2 BRAIN CCM®


BODY 2 BRAIN CCM® Fragebogen

BODY 2 BRAIN CCM® Weg

Beruflicher Werdegang

Tätigkeitsschwerpunkte

Mitgliedschaften

Funk und Fernsehen

Presse


Kontakt & Impressum

 

November – Windmond:

BODY 2 BRAIN CCM® Tipps in herausfordernden Zeiten

November – das bedeutet den Abschied vom goldenen Herbst. In diesem Monat gibt es auch viele Gedenktage, die sich mit Abschied beschäftigen. Statt sich jetzt vor einem November Blues zu fürchten, wäre ein guter Rat das kleine Lied des vergessenen Lyrikers Cäsar Flaischlen „Hab Sonne im Herzen, dann komme, was mag! dann leuchtet voll Licht dir den dunkelsten Tag!“. Was so banal klingt, ist in diesen Zeiten besonders wichtig: eine innere Haltung der Zuversicht, die Kraft gibt, auch mit Veränderungen und Verlusten fertigzuwerden und die als Ermutigung und Vorbildfunktion auch die Mitmenschen stärkt.

Und überhaupt: warum diese negative Einstellung zu dem Begriff Blues? Ursprünglich ist es ein langsamer Gesang und ein langsamer Tanz – und der November ist der einzige Monat im Jahr, in dem alles ein wenig langsamer sein könnte. Die vielen Gedenktage in diesem Monat sollten uns daran erinnern, was wirklich wichtig ist: ein guter Mensch zu sein und ein gutes Leben zu führen.

Was wir denken, beeinflusst die Strukturen unseres Gehirns und damit unsere Gesundheit und unser Leben.

 

Meine Body 2 Brain November-Empfehlungen

eine Kerze anzünden/eine Laterne ans Fenster stellen gerade in der dunklen Jahreszeit ist Licht ganz wichtig, es wirkt tröstlich, beruhigend und somit antidepressiv. Sie können sich natürlich auch eine Spezial-Lampe (Lichttherapie) zulegen, von der Sie morgens mit hellem Sonnenlicht geweckt werden oder die Sie vormittags im Home Office für 1- 2 Stunden anknipsen.

 

täglich hinausgehen –am besten gleich morgens für eine halbe Stunde (das spart das Geld für die Speziallampe) oder dann zwischendurch tagsüber. Das Tageslicht wirkt stimulierend und antidepressiv. Jede Form von lustvoller Bewegung im Freien ist der Gesundheit förderlich. Es geht nichts über die erlebte Lebendigkeit eines kleinen bewussten Spaziergangs tagsüber außerhalb der eigenen vier Wände.

 

dabei die Arme schwingen wenn schon Spaziergang, denn aber mit Schwung. Das Schwingen der Arme überträgt sich bis in die emotionalen Hirnregionen und sorgt dort für die Produktion antidepressiver Neurotransmitter

 

Schulterwurf – ein besonderes Armschwingen: rechts und links im Wechsel mit Schwung die Arme von unten vorne nach oben hinten über die jeweilige Schulter werfen. Diese in der Jugendszene verbreitete Geste verhilft wirklich zu ein wenig mehr mentaler Leichtigkeit. Gleichzeitig wird dabei die Schulter-Nackenmuskulatur bewegt und entspannt

 

die Mitte finden – innere Stabilität und mentales Gleichgewicht herstellen: aufrecht und etwas breitbeinig stehen, eine Hand auf den Nabelbereich legen, die andere Hand auf die Lendenwirbelsäule, sich eine waagrechte Verbindungslinie vorstellen; vom Scheitelpunkt des Kopfes durch den Körper hindurch sich eine senkrechte Verbindungslinie vorstellen: die Kreuzung der waagrechten Linie und der senkrechten Linie ist ungefähr die Körpermitte. Von dieser wahrgenommenen Körpermitte weiterdenken zur eigenen mentalen und emotionalen Mitte

 

die Mitte der Stirn berühren – die Aktivierung des Stirnhirns bedeutet auch eine Aktivierung des vernünftigen Denkens und der genaueren Sichtweise statt Panik oder Wut und Hassimpulsen

 

ein inneres Lächeln pflegen - besonders in der dunklen und kalten Jahreszeit kann ein inneres Lächeln erwärmen und erhellen – sich selbst und andere Menschen. Je sorgenvoller und verbissener Sie schauen, desto mehr fühlen Sie sich so und manövrieren sich in schlechte Stimmung, Ängstlichkeit und Grübeln

deshalb bitte gleich morgens sich im Spiegel zulächeln und am besten auch sich zuwinken – dabei werden im Großhirn entsprechende Areale aktiviert, was wiederum zu Freudegefühlen führt mit der sofortigen Produktion passender antidepressiver Neurotransmitter

 

das Loslassen üben: einatmen und dabei die Hände zu Fäusten ballen, ausatmen und dabei die Faust öffnen, die Finger leicht bewegen: was muss ich loslassen? Was will ich loslassen? Welche Ängste? Welche Sorgen? Welche Wut? Welche Trauer? Für einen Neuanfang müssen wir immer wieder Abschied nehmen. Der November ist ein wunderbarer Monat zum Innehalten, zum Nachdenken, zum loslassen – erst wenn wir Ballast abwerfen, sind wir frei und offen für Neues

 

nachts eine Mütze über die Ohren– das ist nicht nur wärmend, sondern beruhigt die Sinnesorgane und unterstützt einen guten, tiefen Schlaf – wichtig gegen Stress und Frust

 

Bei allem, was Sie tun: tun Sie es mit Lust und Freude und nicht mit Anstrengung und Verbissenheit oder falsch verstandener Lebensgier. Unser Gehirn, unser Nervensystem und unser Organismus werden durch jede Form von Exzess beschädigt.

Mit guten Body 2 Brain CCM® Körpererlebnissen lässt sich nachhaltige psychomentale Stabilität trainieren. Die Kognitionswissenschaften sprechen von Embodiment – der Wechselwirkung zwischen Körper und Geist.

 

Alles, was uns glücklich macht, hilft uns, schwierige Zeiten besser zu überstehen. Alle Nervenfasern, mit denen wir beglückende Eindrücke aufnehmen, haben ihren Ursprung im Gehirn und leiten glückliche Sinneseindrücke auch wieder zurück zum Gehirn. Dort werden sie zu guten Gefühlen, positiven Neurotransmittern und Zuversicht verarbeitet und im Gedächtnis als "emotionales Sicherheitspolster" gegen schlechte Tage abgespeichert. Der Sommer eignet sich gut dafür, sich einen Vorrat an Glück anzulegen. Fangen Sie an – heute noch!

Es ist so einfach, aber auch so wichtig, mit kleinen Body 2 Brain Körperübungen für gute Gefühle zu sorgen. Denn durch gute Emotionen entsteht emotionale Stabilität (Resilienz) – ein wichtiger Faktor für Gesundheit und Überlebenskraft.

 

Freundlichkeit und Fürsorge für sich selbst stärken das Immunsystem und die Psyche und machen ausgeglichen und zuversichtlich.

 

Nehmen Sie Ihr Wohlbefinden selbst in die Hand! Tun Sie etwas für sich! Mehrfach am Tag – am besten jede Stunde eine Mini-Einheit Body 2 Brain CCM® als kleiner emotionaler-mentaler Pausensnack.

Die kostenlose App zum Herunterladen: Body 2 Brain.

Wir leben in einer Zeit der Herausforderungen und Transformation – Psychomentale Gesundheit ist so notwendig wie noch nie! Stärken Sie sich selbst, dadurch werden Sie auch für andere Menschen Inspiration und Vorbild für mentale Stärke und Resilienz!

Mein Buch „Kraft. Der neue Weg zu innerer Stärke. Ein Resilienz Training“ ist in diesen besonderen Zeiten eine gute Lektüre, um die eigene Selbstwirksamkeit zu stärken und psychomentale Gesundheit zu trainieren und um zuversichtlich zu werden und zu bleiben. Seit 23.05.2022 als erweiterte und aktualisierte Neuauflage – unter anderem mit einem Resilienz-Kapitel für Kinder und Jugendliche. Ich lege es Ihnen sehr ans Herz – auch als sinnvolles Geschenk oder gute Empfehlung für Menschen, deren Wohlergehen Ihnen wichtig ist.

 

· Überzeugend auftreten, ISBN 978-3-466-30660-2

· Kopf hoch - das kleine Überlebensbuch, ISBN 978-3-466-30915-3

· Nur Mut-das kleine Überlebensbuch", ISBN 978-3-466—30945-0 auch als Hörbuch

· Viel Glück - das kleine Überlebensbuch, ISBN 978-3-466-30996-2

· Schlaf gut - das kleine Überlebensbuch", ISBN 978-3-466-31023-4 auch als Hörbuch

· Alles Liebe – das kleine Überlebensbuch, ISBN: 978-3-466-34650-9 ; auch als Hörbuch

· KRAFT – Der neue Weg zu innerer Stärke. Ein Resilienztraining. ISBN: 978-3-466-31047-0

· Alles gut - das kleine Überlebensbuch, ISBN: 978-3466346660; auch als Hörbuch

·  Bleib cool – das kleine Überlebensbuch für starke Nerven, ISBN: 978-3466347421; auch als Hörbuch

 

·  Hand aufs Herz: Leichte Körperübungen für neuen Mut und Zuversicht. ISBN-13: 978-3466347674. Immerwährender Aufsteller.

Nachhaltige Freude-Weihnachtsgeschenke – auch bei kleinem Haushaltsbudget!

 

Wir müssen eine neue Einstellung und neue Lebensweisen beginnen.

Trainieren Sie Ihre Zuversicht! Sorgen Sie in jeder Form für Ihre Gesundheit – mentale Gesundheit ist ein absolut wichtiger Baustein dafür.

WHO: „There is no physical health without mental health. Mental health includes our emotional, psychological, and social well-being. It affects how we think, feel, and act. It also helps determine how we handle stress, relate to others, and make healthy choices. Mental health is important at every stage of life, from childhood and adolescence through adulthood“

 

Meine guten Gedanken begleiten Sie in diesen Zeiten ganz besonders!

Dr. med. Claudia Croos-Müller

Aus gegebenem Anlass:

Meine Vision ist: psychomentale Gesundheit und Resilienz für alle Menschen!

Aber: BODY 2 BRAIN CCM® ist eine eingetragene und geschützte Marke. Die Übungen sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede andere, vor allem gewerbliche Nutzung ohne fundierte Ausbildung in der BODY 2 BRAIN CCM® Methode wird hiermit von mir ausdrücklich untersagt mit dem Hinweis auf den Straftatbestand der Verletzung des Markenrechts (Markenschutz nach § 14 MarkenG).

Die Nutzung der Illustrationen erfordert eine Lizenzgenehmigung des Kösel Verlags.